Komplementärmedizin

Homöopathie
Gut für nix?

Das wichtigste Forschungsinstitut Australiens führte eine große Metaanalyse zur Homöopathie durch. Das Ergebnis: Sie ist generell keine effektive Behandlungsform.

Quelle: Pakpoor J: Homeopathy is not an effective treat ment for any health condition, report concludes. BMJ 2015; 350: h1478

Chronische Lumbago
Qigong versus Physiotherapie

Qigong, die chinesische Meditations- und Bewegungsform, findet immer mehr Anhänger. Die Übungen sollen den Qi-Fluss im Körper regulieren und harmonisieren. Aber ist Qigong auch als Krankengymnastik-Ersatz (KG) bei chronischen Rückenschmerzen geeignet?

Quelle: Blödt S et al.: Qigong versus exercise therapy for chronic low back pain in adults ... Eur J Pain 2015; 19: 123-31

Chronische Knieschmerzen
Akupunktur auf dem Prüfstand – erneut

Über Knieschmerzen klagen sehr viele Patienten im Alter über 50. Meist steckt eine Arthrose dahinter. Der Alltag wird durch sie beträchtlich eingeschränkt. Man sollte versuchen, diese Beschwerden erst einmal ohne Pharmaka in den Griff zu bekommen.

Quelle: Hinman RS et al.: Acupuncture for chronic knee pain. A randomized clinical trial. JAMA 2014; 312: 1313-22

Alternative Therapie
Akupunktur ist nicht für die Katz

Zur Linderung chronischer Schmerzen wird Akupunktur vielfach angewendet. Wie immer stellt sich die Frage nach dem Beitrag des Plazeboeffektes.

Quelle: Vickers AJ et al.: Acupuncture for chronic pain. JAMA 2014; 311: 955-6

Original Pressemitteilung
Neue Studie zeigt Verbesserung der Symptome bei Kindern
Ubiquinol als unterstützende Therapie bei Autismus

Eine Nahrungsergänzung mit Ubiquinol kann bei autistischen Kindern helfen, Verhaltensstörungen zu mildern. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle klinische Studie der slowakischen Comenius Universität in Bratislava. Ubiquinol, die aktive Form von Coenzym Q10, verbessert die Energieversorgung in den Zellen und schützt als starkes Antioxidans die Membran-Phospholipide vor Peroxidation.

Original Pressemitteilung
Studie zeigt Abnahme der Gamma-Glutamyltransferase (GGT) im Blutserum
Ubiquinol kann oxidativen Stress verringern

Eine Nahrungsergänzung mit Ubiquinol, der antioxidativen Form von Coenzym Q10, senkt den GGT-Wert, der als potenzieller Frühmarker für Inflammation und oxidativen Stress gilt. Zu diesem Ergebnis kommen Wissenschaftler der Christian-Albrechts-Universität in Kiel. Sie schlussfolgern, dass ein höherer Ubiquinol-Spiegel auf Protein- und Genexpressionsebene vor Schäden durch oxidativen Stress schützen kann.

GFI Der Medizin-Verlag

Anschrift

GFI. Gesellschaft für medizinische Information mbH
Paul-Wassermann-Straße 15
81829 München

Telefon: +49 89 4366300
Fax: +49 89 436630210
E-Mail: info@gfi-online.de

Copyright © 2017, GFI | AGB | Sicherheit und Datenschutz | Impressum