Ophthalmologie

Diabetische Retinopathie
Fetten Fisch essen

Einer Studie zufolge können Diabetiker neben ihrem kardiovaskulären Risiko auch das Retinopathie-Risiko senken, wenn sie regelmäßig fetten Meeresfisch essen und so ihren Bedarf an V-3-Fettsäuren decken. Zwar konnte dieser günstige Effekt nicht in Supplementationsstudien reproduziert werden, doch der Großteil verfügbarer Studien sagt: Fisch essen hat viele Vorteile.

Quelle: Chew EY: Dietary ... JAMA 2017; 317: 2226-7

Gilt auch ohne Retinopathie
Diabetes macht farbenblind

Typ-2-Diabetiker, die an einer Retinopathie leiden, entwickeln mit erhöhter Wahrscheinlichkeit Störungen im Farbensehen. Neue Daten aus Asien zeigen, dass Diabetiker ohne Retinopathie aber ebenfalls oft betroffen sein können.

Quelle: Tan NC et al.: Factors associated with impaired color vision ... BMC Endocr Disord 2017; 17(1): 29

Von Diabetologen bis Neurologen: zahlreiche Fachrichtungen betroffen
Wie Passivrauchen Patienten gefährdet

Was haben die Fachrichtungen Gastroenterologie, Diabetologie, Chirurgie, Gynäkologie, Neurologie, Ophthalmologie und Anästhesiologie gemein? In allen diesen Bereichen gibt es im noch gar nicht so alten Jahr 2017 neue Daten zu den Auswirkungen des Passivrauchens. Teils am Menschen, teils in Tierversuchen konnten Forscher zeigen, wie Passivrauch („environmental smoke“, „second hand smoke“ oder „side stream cigarette smoke“) die Gesundheit negativ beeinflusst. Aber einige der Studien fanden auch kontroverse Ergebnisse bzw. basierten lediglich auf dünnen Daten.

Quelle: Kim D et al.: Association between secondhand smoke and glycemic control ... Prev Med 2017; 94: 48-54

Özbeyli D et al.: Protective effect of alpha-lipoic acid ... Clin Exp Pharmacol Physiol 2017; 44: 62-70

Kim JW et al.: Evaluating the influence of side stream cigarette smoke ... Toxicol Res 2017; 33: 31-41

Santiago HAR et al.: Exposure to secondhand smoke impairs fracture healing in rats. Clin Orthop Relat Res 2017; 475: 8894-902

Chiswell C, Akram Y: Impact of environmental tobacco smoke exposure on anaesthetic and surgical outcomes in children: a systematic review and meta- analysis. Arch Dis Child 2017; 102: 123-30

Strumylaite L et al.: Association between lifetime exposure to passive smoking and risk of breast cancer subtypes defined by hormone receptor status among non-smoking ... PLoS One 2017; 12: e0171198

Pérez-de-Arcelus M et al.: Smoking and incidence of glaucoma ... Medicine 2017; 96: 1(e5761)

Lee PN et al.: Environmental tobacco smoke exposure and risk of stroke in never smokers: an updated review with meta-analysis. J Stroke Cerebrovasc Dis 2017; 1: 204-16

Risiko minimieren!
Betablocker-Augentropfen bei Asthma

Betablocker sollten bei Asthma generell vermieden werden, da ihr Antagonismus am Beta2-Adrenozeptor zur Bronchokonstriktion führen kann. Trotzdem erhalten in der Praxis Asthmatiker immer wieder Betablocker – versehentlich oder das Risiko in Kauf nehmend. Aber wie groß ist das Risiko eigentlich tatsächlich?

Quelle: Morales DR et al.: Respiratory effect of beta-blocker eye drops ... Br J Pharmacol 2016; 82: 814-22

Kinder mit Typ-1-Diabetes
Häufig Hörprobleme

Die periphere Neuropathie zählt zu den häufigsten diabetischen Komplikationen und kann auch das Gehör betreffen. Zwar zeigen Kinder mit Typ-1-Diabetes nicht unbedingt erhöhte Hörschwellen, oft aber Defizite in der Sprachwahrnehmung.

Quelle: Rance G et al.: Functional hearing deficits in children with type 1 diabetes. Diabet Med 2016; 33: 1268-74

Entzündliche Myopathie
Auf den ersten Blick verkannt

Wenn sich eine seltene entzündliche Erkrankung mit atypischen Symptomen präsentiert, ist die Gefahr einer Fehldiagnose hoch. So auch im Fall eines 47-Jährigen, der sich mit einer Schwellung im Bereich des linken Auges und Engegefühl im Hals mit Schluckbeschwerden an einer Universitätsklinik in Boston vorstellte.

Quelle: MacFarlane L et al.: Eye of the beholder. N Engl J Med 2016; 374: 1774-9

Retinale Gefäße
Augenhintergrund verrät kardiale Prognose

Im Rahmen einer holländischen populationsbasierten Beobachtungsstudie konnte gezeigt werden, dass enge Arteriolen und erweiterte Venolen in der Retina ein Signum mali ominis im Hinblick auf den kardiovaskulären Tod sind.

Quelle: Mutlu U et al.: Retinal microvasculature is... Hypertension 2016 Feb; 67(2): 281-7

Abnehmende Sehschärfe und Diplopie
Auch an ein diffuses B-Zell-Lymphom denken

Eine 41-jährige Frau stellte sich mit abnehmender Sehschärfe des linken Auges und Diplopie im Massachusetts General Hospital vor. Erst nach einer diagnostischen Odyssee fand man schließlich die Ursache.

Quelle: Freitag SK et al.: Case 18-2015: A 41-year-old woman with decreased vision in the left eye and diplopia. NEJM 2015; 372: 2337-45

Intensivierte Diabetestherapie
Weniger Augen-Operationen

Frühere Studien konnten zeigen, dass eine gute Zuckereinstellung bei Typ-1-Diabetikern eine Retinopathie verhindern kann. Sind dann auch Augen-Eingriffe seltener?

Quelle: DCCT/EDIC Research Group: Intensive diabetes therapy and ocular surgery in type 1 diabetes. N Engl J Med 2015; 372: 1722-33

Retinopathie-Screening PRAXIS-TIPP
„Fundus on phone"

Der Standard beim Screening der diabetischen Retinopathie ist die 7-Feld-Fundus-Farbfotografie. Fast ebenso zuverlässig ist ein neues Smartphone-Kamerasystem.

Quelle: Rajalakshmi R et al.: Validation of ... PLoS One 2015; 10(9):e0138285

Typ-2-Diabetes
Grüner Tee gegen Retinopathie?

Weltweit leiden etwa zwei Millionen Menschen an diabetischer Retinopathie. Eine mögliche Präventionsmaßnahme könnte lauten: „abwarten und (Grün-)tee trinken“.

Quelle: Ma Q et al.: Regular chinese green tea consumption is protective for diabetic retinopathy: a clinic-based case-control study. J Diabetes Res 2015; Epub Feb 8, doi: 10.1155/2015/231570

Orbitale Raumforderung
Dickes Auge durch Tumor

Mit einem geschwollenen linken Auge wurde eine 16-Jährige in einer Klinik vorstellig. Antibiotika halfen nicht. Die Position und schnelles Wachstum sprachen für Krebs.

Quelle: Varughese RS et al.: A rapidly enlarging swelling of the left orbit. BMJ 2015; 350(2): h799

Diabetische Retinopathie
Erhöhtes Risiko für Insult und Blutungen?

Eine britische Forschergruppe stellte die Hypothese auf, dass Diabetiker mit Retinopathie und Vorhofflimmern ein höheres Risiko für Schlaganfall, Thromboembolie und schwere Blutung aufweisen. Geprüft wurde diese in einer großen Real-world-Kohorte.

Quelle: Lip GYH et al.: The impact of associated diabetic retinopathy ... Chest 2015; 147:1103-10

Im Wettlauf gegen DMÖ
Aflibercept, Bevacizumab, Ranibizumab?

Das diabetische Makulaödem gefährdet den Visus von Diabetikern. Jetzt wurden drei intravitreal zu injizierende Wirkstoffe einem direkten Vergleich unterzogen.

Quelle: Diabetic Retinopathy Clinical Research Network: Aflibercept, bevacizumab, or ranibizumab for diabetic macular edema. N Engl J Med 2015; 372: 1193-203

Die Thrombose ist der Schlüssel
Kopfschmerzen und ein rotes Auge

Eine ansonsten gesunde 75-jährige Frau stellte sich mit Kopfschmerzen und einem geschwollenen Auge in der Notaufnahme vor. Wie passte das zusammen?

Quelle: Sakaida H et al.: Cavernous sinus thrombosis: linking a swollen red eye and headache. Lancet 2014; 384: 928

Blick ins Diabetiker-Hirn
Retinopathie und Gehirnfunktion

Der Augenhintergrund mit dem in der Papille sichtbar werdenden Sehnerv gilt als diagnostisches Fenster zum Gehirn. Da ist es naheliegend, bei diabetischer Retinopathie Rückschlüsse auf das Diabetikergehirn zu ziehen.

Quelle: Hugenschmidt CE et al.: The cross-sectional and longitudinal associations of diabetic retinopathy with cognitive function and brain MRI findings: the action to control cardiovascular risc in diabetes (ACCORD) trial. Diab Care 2014; 37: 3244-52

Diabetisches Makulaödem
Früher Therapiebeginn für besseren Visus

Der Ausgangsvisus bestimmt den Erfolg einer Anti-VEGF-Therapie mit Ranibizumab. Das zeigen die Ergebnisse einer Subgruppen-Analyse der RESTORE-Studie.

Allergische Rhinitis
In die Augen sehen!

Die allergische Konjunktivitis ist häufig; sie kommt oft zusammen mit allergischer Rhinitis (Heuschnupfen etc.) vor. Die Augensymptome werden aber oft ignoriert oder fehlgedeutet.

Quelle: Williams DC et al.: Recognition of allergic conjunctivitis in patients with allergic rhinitis. World Allergy Organ J 6 (2013) 4 (Epub)

Kopfschmerz, Augenlähmung ...
Eine 54-jährige Schwarze kam in eine Klinik in Washington, D. C., mir starken retroorbitalen Schmerzen rechts und eingeschränkter Sehfähigkeit seit einer Woche. Frühere Diagnosen waren Schizophrenie und Depression.
Zurawski J et al.: Tolosa-Hunt syndrome--a rare cause of headache and ophthalmoplegia., Zeitschrift: THE LANCET, Ausgabe (2013), Seiten: 912
MP0112 reduziert Retinadicke

32 Patienten mit exsudativer altersabhängiger Makuladegeneration erhielten eine intravitreale Injektion mit 0,04-3,6 mg des DARPins (designed ankyrin repeat protein) MP0112, welches hochaffin an VEGF-A (vascular endothelial growth factor-A) bindet. Unerwünschte Ereignisse waren meist okulä...

Quelle: Souied EH et al.: Am J Ophthalmol 2014; 158: 724-32

GFI Der Medizin-Verlag

Anschrift

GFI. Gesellschaft für medizinische Information mbH
Paul-Wassermann-Straße 15
81829 München

Telefon: +49 89 4366300
Fax: +49 89 436630210
E-Mail: info@gfi-online.de

Copyright © 2017, GFI | AGB | Sicherheit und Datenschutz | Impressum