Praxis-Depesche 12/2017

Innovative Opioide für individuelle Schmerztherapie

Hydromorphon in schnell und retardiert freisetzender Form

Erhalten Patienten mit chronischen Schmerzen den Rat „reiß‘ dich zusammen“, hilft dies bei der Schmerzbewältigung wenig, sondern legt schlimmstenfalls den Grundstein für eine Schmerzchronifizierung. Wichtiger ist für Patienten eine effektive und verträgliche medikamentöse Schmerztherapie. Diese kann mit Hydromorphon in schnell bzw. retardiert freisetzender Form an die einzelne Schmerzsituation angepasst erfolgen.

Dieser Artikel ist nur für Angehörige medizinischer Fachkreise zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich kostenlos - es dauert nur eine Minute.

Anmelden
GFI Der Medizin-Verlag

Anschrift

GFI. Gesellschaft für medizinische Information mbH
Paul-Wassermann-Straße 15
81829 München

Telefon: +49 89 4366300
Fax: +49 89 436630210
E-Mail: info@gfi-online.de

Copyright © 2017, GFI | AGB | Sicherheit und Datenschutz | Impressum