Praxis-Depesche 11/2017

Med-Info

Medizingeschichte entlang der Nobelpreise

In dem Buch „Meilensteine der Medizin“ führt die Autorin Ortrun Riha durch die Geschichte des Nobelpreises für Physiologie bzw. Medizin und die wichtigsten Erkenntisse seiner Preisträger. Gegliedert ist der Text nicht chronologisch, sondern nach den fünf wichtigsten Fächerschwerpunkten. Den Anfang macht das Kapitel zur Physiologie, mit der Entdeckungsgeschichte von Nervensystem und Zellen, gefolgt von der physiologischen Chemie mit den wichtigsten Erkenntnissen zu Vitaminen, dem Stoffwechsel sowie Hormonen und Botenstoffen. Den umfassendsten Themenkomplex bilden Mikrobiologie und Immunsystem („Angriff und Abwehr“). Die weiteren Kapitel widmen sich den wegweisenden Forschungsarbeiten in der klinischen Therapie und Diagnostik sowie der Genetik. Ergänzend zu dieser Reise durch die Geschichte der Nobelpreise werden einige weitere interessante Aspekte besprochen, wie philosophische Diskussionen oder Fehlgriffe und blinde Flecken des Komitees. Im Anhang sind die wichtigsten Originalarbeiten der Laureaten, geordnet nach ihrem Erscheinungsjahr, aufgelistet.


Quelle:

Ortrun Riha: Meilensteine der Medizin. Wie der Nobelpreis unser Wissen vom Menschen prägt. Verlag Bückle & Böhm, 2016



GFI Der Medizin-Verlag

Anschrift

GFI. Gesellschaft für medizinische Information mbH
Paul-Wassermann-Straße 15
81829 München

Telefon: +49 89 4366300
Fax: +49 89 436630210
E-Mail: info@gfi-online.de

Copyright © 2017, GFI | AGB | Sicherheit und Datenschutz | Impressum