Praxis-Depesche

Insulin aspart

Neue, noch schnellere Formulierung

Die verfügbaren Mahlzeiteninsuline wirken schnell, erreichen aber nicht die Geschwindigkeit der physiologischen Insulinantwort eines Nicht-Diabetikers. Eine neue Formulierung von Insulin aspart soll dem Ziel nun noch einen Schritt näher kommen. Die Patienten können dadurch von einer verbesserten postprandialen Blutzuckereinstellung und einem flexiblen Anwendungszeitraum profitieren.

„Die noch schnellere Wirkung der neuen Formulierung von Insulin aspart wurd durch die Hinzugabe von Vitamin B3 und L-Arginin erreicht“, erklärte Prof. Thomas Forst, Mainz, auf einer Veranstaltung von Novo Nordisk. Die Wirksamkeit und Sicherheit des neuen Insulinpräparats verglichen mit der bisherigen Formulierung wurde im  Studienprogramm „onset“ belegt, das Prof. Thomas Danne, Hannover, vorstellte.

In der Studie „onset 1“ erhielten 1143 Patienten mit Typ-1-Diabetes zusätzlich zu einem Basalinsulin entweder das bisherige oder das neu formulierte Insulin aspart. Wurde das neue Präparat 20 Minuten nach Mahlzeitenbeginn gegeben, konnte der HbA1c der Patienten nach 26 Wochen vergleichbar tief gesenkt werden wie bei Gabe der etablierten Formulierung zur Mahlzeit. Bei Gabe zur Mahlzeit nahmen unter dem neu formulierten Insulin aspart die postprandialen Plasmaglucosewerte innerhalb von zwei Stunden um etwa 12 mg/dl weniger stark zu als unter der alten Formulierung. Ein Unterschied war bereits innerhalb einer Stunde feststellbar.

Ähnliche Ergebnisse ergab die Studie „onset 2“, in welcher die Wirkung beider Insulin-Formulierungen bei 689 Patienten mit Typ-2-Diabetes untersucht wurden. Unterschiede in Bezug auf schwere oder bestätigte Hypoglykämien traten in keiner der beiden Studien auf.

„Die zusätzliche Gabe von Fiasp® zu den Mahlzeiten bei kombinierter Basalinsulin- und Metformintherapie war mit einer überlegenen Verbesserung des HbA1c und der postprandialen Blutzuckereinstellung verglichen mit nur Basalinsulin und Metformin verbunden“, fasste Danne die Ergebnisse der Studie „onset 3“ zusammen. „Die neue Formulierung ist außerdem pumpenkompatibel“, so Danne.   OH


Quelle:

Fachpressekonferenz:

„Schnell wirksames Insulin aspart (Fiasp®): Eine schnellere Insulinantwort zu den Mahlzeiten“, Frankfurt am Main, 1.3.2017, Veranstalter: Novo Nordisk
Insulin aspart: Fiasp®



GFI Der Medizin-Verlag

Anschrift

GFI. Gesellschaft für medizinische Information mbH
Paul-Wassermann-Straße 15
81829 München

Telefon: +49 89 4366300
Fax: +49 89 436630210
E-Mail: info@gfi-online.de

Copyright © 2017, GFI | AGB | Sicherheit und Datenschutz | Impressum