Wirksam und sicher im klinischen Alltag

Praxis-Depesche

Aflibercept beim mCRC

Die Zweitlinientherapie mit Aflibercept bei Patienten mit metastasiertem kolorektalem Karzinom (mCRC) hat in klinischen Studien ihre Wirksamkeit unabhängig vom RAS-­Status, der BRAF-Mutation oder der Lokalisation bewiesen. Nun zeigte eine aktuelle Interimsanalyse der nicht-interventionellen Studie QoLiTraP, dass das Fusionsprotein in Kombination mit FOLFIRI auch in der klinischen Praxis effektiv und sicher ist.

QoLiTraP schloss 1500 Patienten mit mCRC aus Österreich, Deutschland und der Schweiz ein, die im klinischen Alltag nach Versagen einer Chemotherapie mit Oxaliplatin in der Zweitlinie mit Aflibercept plus FOLFIRI (alle zwei Wochen) behandelt wurden. In die Auswertung flossen klinische Outcome-Daten, aber auch Patientenbefragungen ein, berichtete ­­­Dr. Alexander Stein, Hamburg, auf einer Veranstaltung von Sanofi Genzyme.

Als primärer Endpunkt wurde Lebensqualität laut EORTC QlQ-C30 und als sekundäre Sicherheit, progressionsfreies Überleben (PFS), Gesamtüberleben (OS) sowie RAS-Status definiert.
In die aktuelle beim DGHO vorgestellten Zwischenanalyse gingen die Daten von 576 Patienten ein, die Aflibercept/FOLFIRI in der Zweitlinie erhalten hatten. Das mediane Alter der Patienten lag bei 65 Jahren, etwa 50% der Patienten hatten einen RAS-mutierten Tumor und weit über 80% waren laut Stein „fit“ (ECOG-Performance Status 1 und 2). Die Auswertung belegte, dass mit Aflibercept plus FOLFIRI in der Zweitlinie beim mCRC mit 73% eine gute Krankheitskontrollrate – unabhängig von der jeweiligen Vortherapie – erzielt werden konnte. Das PFS betrug 8,2 Monate.

Als sehr vielversprechend bewertete Stein die positiven Daten zur Lebensqualität, die langfristig erhalten blieb. Einzig nach dem ersten Therapiezyklus war ein geringer Abfall im Score zur Lebensqualität beobachtbar, der allerdings nicht klinisch relevant war.       AY

Quelle:

Symposium:

„Aktuelle Therapiestrategien beim mCRPC und mCRC“, Stuttgart, 29.9.2017, Veranstalter: Sanofi Genzyme
Aflibercept: Zaltrap® (D, A, CH)
 

Das könnte Sie auch interessieren

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.

x