Atopische Dermatitis | Praxis-Depesche 10/2018

Badezusätze ohne Wirkung

Auch wenn Emolienzien bei Kindern mit atopischer Dermatitis helfen, gilt dies einer aktuellen Studie zufolge nicht für Badezusätze.
Die Teilnehmer der pragmatischen randomisierten kontrollierten Studie waren 483 Kinder mit atopischer Dermatitis im Alter von ein bis elf Jahren. Kinder mit inaktivem oder sehr leichtem Ekzem sowie Kinder, die seltener als einmal wöchentlich badeten, waren ausgeschlossen. Hie Hälfte der Kinder sollte ein Jahr lang verschriebene Badezusätze verwenden, die Kontrollgruppe sollte ohne Zusatz baden. Beide Gruppen setzten ihre Standardtherapie fort. Primärer Endpunkt war die Schwere der Erkrankung, gemessen mit dem „patient oriented eczema measure“ (POEM), der wöchentlich für 16 Wochen erhoben wurde. Als klinisch relevant gilt eine Score-Änderung um drei Punkte.
Es ergaben sich keine signifikanten Unterschiede im primären Endpunkt zwischen beiden Gruppen. Nach der Adjustierung auf Krankheitsschwere und weitere Einflussfaktoren war der POEM in der Verum-Gruppe um 0,41 Punkte höher. Bei Kindern, die häufiger als fünfmal wöchentlich badeten, lag der POEM- Score um 2,27 Punkte (95% KI 0,63 -3,91) höher als bei Kindern, die seltener badeten. Zwar liegt die obere Konfidenzgrenze über dem klinischen Relevanzniveau, doch war diese Subgruppe sehr klein.
Emolienzen als Badezusatz haben demnach höchstens einen minimalen Effekt auf atopische Dermatitis bei Kindern. Kleine Effekte bei Patienten, die häufiger als fünfmal wöchentlich baden, sind nicht ausgeschlossen, aber eher unwahrscheinlich. MR

Quelle: Santer M et al.: Emollient bath additives for the treatment of childhood eczema (BATHE) ... BMJ 2018; 361: k1332
ICD-Codes: L20.9

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.