Eosinophile Ösophagitis (EoE) | Praxis-Depesche 7-8/2020

Erhaltungstherapie zur Rezidivprophylaxe

Nach einer erfolgreichen Induktionstherapie der EoE mit klinischer und endoskopischer Remission treten bei vielen Patienten Rezidive auf und es kommt langfristig zu einem fibrotischen Umbau des Ösphagus. Um dies zu vermeiden, gibt es nun eine neue Option für die Erhaltungstherapie.
Die EoE ist als eine progrediente, chronisch entzündliche, immunvermittelte Erkrankung definiert. Sie nimmt fast immer einen chronischen Verlauf. Nach der Diagnosestellung erfolgt eine Induktionstherapie mit topischen Steroiden, wie mit Budesonid- Schmelztabletten mit Brauseeigenschaften. In der Akuttherapie zeigten Studien nach zwölf Wochen eine klinisch-histologische Remission bei 85 % der Patienten. Allerdings kam es nach Absetzen der Therapie innerhalb von durchschnittlich 22 Wochen bei 82 % der Patienten zu einem Rezidiv, erklärte Prof. Alex Straumann, Zürich, bei einer Online-Presseveranstaltung von der Dr. Falk Pharma. Um die Wirksamkeit und Sicherheit einer Langzeittherapie mit Budesonid-Schmelztabletten mit Brauseeigenschaften zu untersuchen, wurde die multizentrische, placebokontrollierte Phase- III-Studie EOS-2 durchgeführt. Z iel w ar es, eine EoE in klinischer und histologischer Remission zu halten. Am Ende der knapp einjährigen Therapie waren bis zu 75 % der Patienten unter Verum weiterhin in stabiler klinisch-histologischer Remission, während unter Placebo über 90 % der Patienten ein Rezidiv erlitten hatten. Die Ergebnisse der EOS-2-Studie waren die Grundlage für die Zulassungserweiterung der Budesonid- Schmelztabletten mit Brauseeigenschaften zur Erhaltungstherapie bei erwachsenen EoE-Patienten. AT
Quelle: Online-Pressekonferenz: Erhaltungstherapie der eosinophilen Ösophagitis mit Jorveza®; 18.6.2020
ICD-Codes: K20

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.

Ihr Zugang zu exklusiven Inhalten für Fachkreise

Login für Fachkreise

Neu registrieren

Passwort vergessen?

Anzeige

Neu: Digitales Messen – berührungslos, schnell, mobil

Mit medi vision bringt der Hersteller medi erstmals ein berührungsloses, digitales Messtool auf den Markt. Erfahren Sie mehr im Video.