COVID-19 | Praxis-Depesche 6/2020

Kontrollierte Studie zum Einsatz von Ruxolitinib

Präklinische Daten und klinische Fallberichte deuten darauf hin, dass Ruxolitinib bei schwerer COVID-19-Pneumonie helfen könnte.
Novartis Deutschland gab nun den Start seiner Phase-III-Studie an fünf deutschen Zentren bekannt. Untersucht wird die Wirksamkeit von Ruxolitinib, einem oral einzunehmenden Inhibitor der Januskinasen (JAK) 1 und 2, beim Zytokinfreisetzungssyndroms (CRS), das bei Patienten mit COVID-19 zu schweren Atemwegskomplikationen führen kann. Verglichen wird der kombinierte Einsatz von Ruxolitinib und Standardtherapie mit alleiniger Standardtherapie. Der Leiter der Studie, Prof. Klaus F. Rabe, LungenClinic Großhansdorf, erläutert: „Wir prüfen konkret, ob Ruxolitinib für COVID-19-Patienten zu weniger Intensivpflege- und Beatmungsbedarf führt.“
Um das Bild zu vervollständigen, unterstützt Novartis zwei unabhängige deutschlandweite multizentrische klinische Phase- II-Studien. Prof. P. Graf LaRosée (Schwarzwald- Baar-Klinikum Villingen-Schwenningen) und Prof. A. Hochhaus (Universitätsklinikum Jena) dokumentieren ebenfalls die Effekte von Ruxolitinib auf das CRS intensivmedizinisch versorgter COVID- 19-Patienten, während unter Leitung von Prof. Andreas Neubauer (Universitätsklinikum Marburg) der Verlauf eines COVID- 19-assoziierten Lungenversagens unter Ruxolitinib überprüft wird. VW
Quelle: Medienmitteilung: Novartis Deutschland startet eine klinische Studie mit Ruxolitinib und unterstützt darüber hinaus unabhängige Forschung bei schwer erkrankten COVID-19- Patienten. Nürnberg, 6.5.2020 
ICD-Codes: U07.1

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.

Ihr Zugang zu exklusiven Inhalten für Fachkreise

Login für Fachkreise

Neu registrieren

Passwort vergessen?

Anzeige

Neu: Digitales Messen – berührungslos, schnell, mobil

Mit medi vision bringt der Hersteller medi erstmals ein berührungsloses, digitales Messtool auf den Markt. Erfahren Sie mehr im Video.