Leitlinien-Update | Praxis-Depesche 8-9/2019

Neues zum Cholesterin- Management

Die im Jahr 2013 von der American Heart Association und American College of Cardiology (AHA/ACC) veröffentlichte Leitlinie zum Cholesterin-Management wurde überarbeitet. Innerhalb der letzten fünf Jahre gab es neue Erkenntnisse zum Thema.
Ein erhöhter Serum-Cholesterinspiegel ist der weltweit verbreiteste und ein modifizierbarer Risikofaktor für kardiovaskuläre Erkrankungen (CVD = cardiovascular diseases). Seit 2013 konnten biologisch und epidemiologisch neue Erkenntnisse gewonnen werden, und auch Ergebnisse klinischer Studien zu diesem Thema wurden veröffentlicht. Die AHA/ACC-Leitlinien wurden dementsprechend überarbeitet und sind nun stärker evidenzbasiert und personalisiert, aber auch komplexer.
Nicht geändert hat sich die Empfehlung, Patienten mit CVD Statine als Standardtherapie zu verabreichen. Ärzte sollten jedoch gezielt Patienten mit erhöhtem CVD-Risiko identifizieren. Dazu zählen u. a. vorangegangene kardiovaskuläre Ereignisse, polyvaskuläre Erkrankungen, ein Alter über 65 Jahre, heterozygote familiäre Hypercholesterinämie, koronare Bypassoperationen, Diabetes, Hypertonie, chronische Nierenerkrankungen und Nikotinabusus. Bei diesen Hochrisiko-Patienten sollte ein LDL-Cholesterinspiegel von weniger als 70 mg/dl angestrebt werden.
Patienten, die trotz hochdosierter Statine diesen Wert nicht erreichen, sollen zusätzlich mit Ezetimib oder einem PCSK9-Hemmer behandelt werden. Diese Kombination wird als wirksam und kosteneffizient eingeschätzt. Die Leitlinie stellt aber auch klar, dass die medikamentöse Therapie und die Reaktion darauf regelmäßig kontrolliert werden müssen. EG
Quelle: Peterson E, Greenland P: A new personalized, patient- centric, and cost-conscious guideline for contemporary cholesterol management. JAMA 2019; Epub Feb 4; doi: 10.1001/jama.2019.0045

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.

Ihr Zugang zu exklusiven Inhalten für Fachkreise

Login für Fachkreise

Neu registrieren

Passwort vergessen?

Anzeige

Neu: Digitales Messen – berührungslos, schnell, mobil

Mit medi vision bringt der Hersteller medi erstmals ein berührungsloses, digitales Messtool auf den Markt. Erfahren Sie mehr im Video.