Synopsis | Praxis-Depesche 3/2019

Neurodermitis prädisponiert für Infarkte

Patienten mit einer atopischen Dermatitis erleiden signifikant häufiger Schlagan-fälle und Herzinfarkte als Personen ohne diese inflammatorische Hauterkrankung.

Ob die atopische Dermatitis für kardiovaskuläre Ereignisse prädisponiert, wird in der Literatur kontrovers diskutiert. Chinesische Forscher prüften diesen Zusammenhang daher im Rahmen einer Metaanalyse über 15 thematisch relevante, zwischen 2014 und 2018 veröffentlichte Studien mit insgesamt mehr als 3,7 Millionen Teilnehmern. Aus den Daten berechneten sie das zerebrale und kardiale Infarktrisiko der Neurodermitis-Patienten im Vergleich zu gesunden Kontrollen. Im Ergebnis wiesen Teilnehmer mit atopischer Dermatitis – auch bei Berücksichtigung weiterer kardiovaskulärer Risikofaktoren – ein um 15 % erhöhtes Schlaganfall- und ein um 13 % erhöhtes Herzinfarktrisiko auf. Die Prädisposition für zerebrale Insulte betraf nur die ischämischen (Risikozunahme um 16 %), nicht jedoch die hämorrhagischen Infarktereignisse.
Dabei beobachtete man starke Geschlechterunterschiede: Während bei betroffenen Frauen die Hauterkrankung keinen wesentlichen Einfluss auf die zerebrale und kardiale Infarkt-wahrscheinlichkeit hatte, stieg bei den männlichen Atopikern das Schlagan-fallrisiko um 33 % und das Herzinfarktrisiko um 201 %. Auch der Neurodermitis- Schweregrad war relevant: Patienten mit starken Hautmanifestationen waren bezüglich des Auftretens eines Schlaganfalls signifikant gefährdet (Risikozunahme um 29 %), Patienten mit leichten oder mäßig starken Symptomen dagegen nicht. Ein sig nifikant erhöhtes Herzinfarktrisiko bestand nur bei moderater atopischer Dermatitis (Risikozunahme um 11 %). LO
Quelle:

Yuan M et al.: Relationship of atopic dermatitis with stroke and myocardial in-farction: A meta-analysis. Medicine (Baltimore) 2018; 97(49): e13512

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.

Ihr Zugang zu exklusiven Inhalten für Fachkreise

Login für Fachkreise

Neu registrieren

Passwort vergessen?