Verbesserung der Wachheit und des ESS-Score bei EDS

Praxis-Depesche 8/2021

Pitolisant als wirksame und sichere Option

Exzessive Tagesschläfrigkeit (EDS) bei Personen mit obstruktiver Schlafapnoe (OSA) vermindert die Lebensqualität beträchtlich und hindert Patienten an der Ausführung normaler Tagesaktivitäten. Wenn die Beschwerden trotz guter CPAP-Adhärenz bestehen, kann Pitolisant als selektiver Histamin-H3-Rezeptor-Antagonist mit wachmachenden Effekten eine wirksame Therapieoption sein.
In einer multizentrischen, doppelblinden, randomisierten placebokontrollierten Studie wurde Pitolisant individuell auf bis zu 20 mg/Tag titriert und über zwölf Wochen eingenommen. Der primäre Endpunkt war die Veränderung des Epworth Sleepiness Scale (ESS)-Scores in der Intention- to-Treat-Population. Wichtige sekundäre Endpunkte waren die Aufrechterhaltung der Wachheit, der Schweregrad, die Verbesserung von Lebensqualität und Müdigkeit und die Sicherheit.
244 OSA-Teilnehmer (82,8 % Männer; mittleres Alter 53,1 Jahre; mittlerer Apnoe-Hypopnoe-Index mit CPAP 4,2/h; Ausgangswert ESS 14,7) wurden randomisiert zu Pitolisant (n = 183) oder Placebo (n = 61). Der ESS verringerte sich unter Pitolisant im Vergleich zu Placebo signifikant (-2,6), und die Rate der Responder auf die Therapie (ESS ≤ 10 oder Veränderung des ESS ≥ 3) war unter Pitolisant signifikant höher (71,0 % vs. 54,1 %). Das Auftreten von unerwünschten Ereignissen (hauptsächlich Kopfschmerzen und Schlaflosigkeit) war in der Pitolisant-Gruppe höher als in der Placebo-Gruppe (47,0 % bzw. 32,8 %). Es wurden über keine kardiovaskulären oder andere signifikante Sicherheitsbedenken berichtet. AT
Quelle: Pépin JL et al.: Pitolisant for residual excessive daytime sleepiness in OSA patients adhering to CPAP: A randomized trial. Chest 2021; 159(4): 1598-1609
ICD-Codes: G47.3
Das könnte Sie auch interessieren

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.

x