Imipramin bei Rückenschmerzen | Praxis-Depesche 8/2018

Häufig wünscht man sich, den therapeutischen Effekt einer Medikation vorhersagen zu können. Für Imipramin – verschrieben bei chronischen tiefen Rückenschmerzen – scheint dies zumindest ein bisschen möglich zu sein.

Dieser Artikel ist nur für Angehörige medizinischer Fachkreise zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich kostenlos - es dauert nur eine Minute.

Anmelden