Aktuelle Studien

Alzheimer-Krankheit

nur für Fachkreise Ernährungsinterventionen und Kognition

Schätzungen zufolge werden bis 2030 weltweit 82 Millionen Menschen mit Demenz leben. Verschiedene diätetische Interventionen und die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln werden erprobt und diskutiert. Ziel eines aktuellen Systematischen Reviews war es, solche Ernä...

Gonarthrose

Physikalische Schmerztherapie erwägen

Bisher ist unklar, ob physikalische Therapie oder Glucocorticoid-Injektionen in das Knie Schmerzen langfristig besser lindern und die Funktionalität des Gelenks stärker verbessern. Diese randomisierte Studie zeigt einen Vorteil für die physikalische Therapie.
Infektiologie

Wie schnell ein Patient nach einer SARS-CoV-2-Infektion wieder Sport treiben kann, hängt von vielen Faktoren ab. Wichtig sei vor allem, es langsam angehen zu lassen, so die Empfehlung einer Gruppe von Sportmedizinern des Imperial College in London. Wie genau das aussehen kann, erklären sie einer Veröffentlichung des British Medical Journal.

Schilddrüsenknoten
Ungefähr 20 % der Schilddrüsenknoten weisen eine unbestimmte Zytologie auf. Molekulare Tests könnten das Malignitätsrisiko besser einschätzen und die Notwendigkeit einer diagnostischen Hemithyreoidektomie verringern.
News

Paradigmen-Wechsel

Mit Dupilumab steht nunmehr  zukünftig auch für Kinder im Alter von 6 bis 11 Jahren mit schwerer atopischer Dermatitis neben Steroiden und Immunsuppressiva eine weitere vielversprechende Behandlungsoption zu Verfügung.

Metabolisches Syndrom

Hypoxie reduziert Risikofaktoren

Gegen die vielen gesundheitlichen Probleme des metabolischen Syndroms gibt es eine wirksame Behandlung: die Intervall-Hypoxie. Die wissenschaftlich belegte und erprobte Methode reduziert nachweislich die metabolischen und kardiovaskulären Risikofaktoren.
x