Impingement-Syndrom der Schulter
Die wirksamste Behandlung bei Impingement-Syndrom ist die Bewegungstherapie. Zusätzliche Übungen zur Kräftigung der Griffstärke können dazu beitragen, die Schulterfunktion und Mobilität zu verbessern und Schmerzen im Gelenk zu lindern.

Muskelerhalt im Alter

Sport, Proteine und Ω-3-Fettsäuren

Mit zunehmendem Alter geht die Muskelmasse immer weiter zurück. Einer der Gründe dafür ist die mit dem Alter zunehmende Belastung durch latente Entzündungsprozesse. Um den schleichenden Muskelverlust aufzuhalten, helfen einer Studie zufolge Sport, eine proteinreiche Ern...

Gelenkgesundheit

Aminosäuren lindern Kniegelenkbeschwerden

Eine aktuelle Studie untersuchte, welchen Einfluss die Einnahme von nicht essenziellen Aminosäuren auf die Gelenkgesundheit hat. Die Forschenden nahmen Schmerzen, Gelenksteife und allgemeine Beschwerden ins Visier. Lesen Sie hier, welche Aminosäuren-Kombination in welcher ...

MedienTipps

Rücken – Schultern – Nacken

Der Autor Dr. Peter Poeckh stellt in seiner Bewegungsfibel verschiedene Möglichkeiten zur Prävention und Linderung von Rücken-, Nacken- und Schulterschmerzen vor. Diese Körperregionen sind nicht nur diejenigen, in denen sich Schmerzen am Bewegungsapparat am hä...

Wenn die Muskeln anfangen zu schrumpfen (ALS)

In einer Studie an 638 Patienten mit amyotropher Lateralsklerose (ALS) wurde eine längere Überlebenszeit signifikant und dosisabhängig prädiziert durch höhere Serumwerte von Albumin (> 4,3 mg/dl) und Kreatinin (Männer: > 0,82 mg/dl; Frauen: > 0,05 mg/dl) sowie durch höhere ...

Distale sensomotorische Polyneuropathie

Neuer Risikofaktor entlarvt

Von der distalen sensomotorischen Polyneuropathie (DSPN) sind häufig ältere, adipöse Menschen mit Typ-2-Diabetes (T2D) betroffen. Für die Krankheitsätiologie spielen aber auch Entzündungsprozesse und endotheliale Dysfunktion eine Rolle. Diese Faktoren ...

Rheumatoide Arthritis

Luftschadstoffe erhöhen Erkrankungsrisiko

Raucher:innen mit genetischer Prädisposition haben ein 21-fach erhöhtes Risiko für rheumatoide Arthritis (RA) mit positivem CCP (zyklischem citrulliniertem Peptid)-Antikörper. Die Datenlage zum Einfluss verschiedener Luftschadstoffe, denen Menschen aus beruflichen Gr&...

Alltagsmobilität mit Kniegelenkersatz

Drei Prothesen im Vergleich

Die Beweglichkeit des Gelenks nach einer Knie-TEP (Totalendoprothese) und damit auch die Patientenzufriedenheit hängen von einer Vielzahl verschiedener Faktoren ab. Auch die Art der Endoprothese spielt eine entscheidende Rolle.

Knietotalendoprothese

Akupunktur senkt Opioidbedarf

Die Akupunktur gilt als nachweislich wirksames alternativmedizinisches Mittel zur Schmerzbewältigung und kann in mehreren Situationen eine wertvolle Unterstützung zur medikamentösen Analgesie darstellen. Auch im Rahmen einer Kniegelenkersatz-OP kann eine Akupunktur helfen, ...

Ankylosierende Spondylitis

Bei Nicht-Ansprechen an Fibromyalgie denken

Etwa 20 % der Personen mit ankylosierender Spondylitis (AS) erkranken zusätzlich auch an einer Fibromyalgie (FM). In diesen Fällen ist es nicht immer leicht, die durch eine FM verursachten muskuloskelettalen Schmerzen von den Schmerzen abzugrenzen, die auf eine AS zurückzuf&...

Rheumatoide Arthritis

JAK-Inhibitoren wechseln oder zum Biologikum switchen?

Für die Therapie der rheumatoiden Arthritis (RA) stehen mittlerweile unterschiedliche Januskinase-Inhibitoren (JAKi) zur Verfügung. Bei unzureichendem Ansprechen auf einen JAKi kann man es also zunächst mit einem anderen JAKi versuchen. Wie eine prospektive Kohortenstudie ...

Rheumatoide Arthritis

Monitoring am besten mittels CDAI

Um die Therapie der rheumatoiden Arthritis (RA) zu evaluieren, stehen verschiedene Messinstrumente zur Verfügung. Am weitesten verbreitet ist der Disease Activity Score 28 ( DAS 28), der auch in Leitlinien empfohlen wird. Deutlich besser geeignet ist aber der Clinical Disease Activity...

Axiale Spondyloarthritis

Aktualisierte Behandlungsempfehlungen

Bei der Behandlung der axialen Spondyloarthritis (axSpA) ist ein personalisiertes therapeutisches Vorgehen, das die individuellen Bedürfnisse der Patient:innen berücksichtigt und auf wissenschaftlicher Evidenz beruht, entscheidend. Eine Hilfestellung bieten die im vergangenen ...

Patienten-Rekrutierung

Nicht-radiologische axiale Spondyloarthritis

Studie: Wirksamkeit/Sicherheit von Secukinumab vs. Plazebo über zwei Jahre Einschlusskriterien: Männer und Frauen ab 18 Jahren mit axialer Spondyloarthritis (Diagnose gemäß ASAS-Kriterien), objektiven Entzündungszeichen (MRT oder CRP), BASDAI ≥4 cm, spinalen...

Rheumatoide Arthritis und Brustkrebs

Die Rückseiten der gleichen Medaille

Bei Patientinnen mit rheumatoider Arthritis (RA) sind Mammakarzinome seltener als in der Gesamtbevölkerung. Woran das liegt, ist immer noch unklar. In einer Kohortenstudie kam man der Antwort jetzt ein Stück näher.

 

x