CME: Lungenkarzinom-Screening
Wird ein Lungenkarzinom in einem frühen Stadium entdeckt, ist die Prognose günstiger, weshalb die Frage nach dem optimalen Screening wichtig ist. Die Empfehlungen der USPSTF zum Lungenkarzinom-Screening, zuletzt 2013 aktualisiert, wurden nun in einer überarbeiteten Form veröffentlicht.

Nicht metastasiertes nicht kleinzelliges Lungenkarzinom

Misteltherapie als Add-on

Aktuelle Daten deuten auf eine vorteilhafte Wirkung einer Zusatzbehandlung mit Viscum album L. (VA) auf das Überleben von Krebspatienten hin. Das Ziel einer aktuellen Studie war es, den Effekt der onkologischen Standardtherapie plus der zusätzlichen VA-Behandlung (S + VA) gegen&...

Interventionen bei der Palliativversorgung

Welches Potenzial hat die Ernährung?

Obwohl Ernährungsinterventionen bei Krebspatienten immer häufiger eingesetzt werden, sind Zweck und Ergebnisse einer solchen Behandlung nicht immer genau definiert.

PraxisDepesche Kongress-Bericht

Herausforderung Lungenkarzinom

Obwohl der erste digitale Kongress der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) im Zeichen von Corona und Klimawandel stand, wurden auf dem Kongress auch Themen zum Lungenkarzinom (LK) thematisiert, wie die Früherkennung, die Diagnostik und die medikamentöse und ...

Fortgeschrittenes Zervixkarzinom

Positive Phase-III-Daten zu Cemiplimab

Die Prognose von Frauen mit fortgeschrittenem Gebärmutterhalskrebs, bei denen der Tumor unter einer Chemotherapie fortschreitet, ist im Allgemeinen schlecht. Mit dem PD-1-Inhibitor Cemiplimab kann bei diesen Patientinnen eine signifikante Verbesserung des Gesamtüberlebens im ...

CME: Lungenkarzinom-Screening

nur für Fachkreise Aktualisierte Empfehlungen

Wird ein Lungenkarzinom in einem frühen Stadium entdeckt, ist die Prognose günstiger, weshalb die Frage nach dem optimalen Screening wichtig ist. Die Empfehlungen der USPSTF zum Lungenkarzinom-Screening, zuletzt 2013 aktualisiert, wurden nun in einer überarbeiteten Form ver&...

Pfizer

Verbesserte Behandlungsoption

Aktuelle Studiendaten der Phase-IIIStudie ARCHER 1050 weisen darauf hin, dass mit dem Tyrosinkinaseinhibitor (TKI) Dacomitinib nunmehr für Patient:innen mit fortgeschrittenem oder metastasiertem NSCLC und aktivierenden EGFR-Mutationen eine weitere wirksame Therapieoption zur Verfü...

Rheumatoide Arthritis

Anti-TNF-Therapie mit erhöhtem Hautkrebsrisiko assoziiert?

Mit der Einführung der TNF-Blocker in die Behandlung der rheumatoiden Arthritis (RA) wurden auch Bedenken formuliert, diese Therapie könnte das Krebsrisiko erhöhen. Bis heute kamen Studien zu widersprüchlichen Ergebnissen, doch randomisiert kontrollierte Studien, die ...

Darmkrebs (CRC) – Momentaufnahme von Diagnose und Behandlung

Verlängertes Überleben möglich machen

Darmkrebs ist die dritthäufigste Todesursache bei Männern und Frauen in den USA. Für das Jahr 2020 wurden rund 53.000 Todesfälle ermittelt. Von den Menschen, bei denen metastasierter Darmkrebs diagnostiziert wurde, leben etwa 70–75 % länger als 1 Jahr ab ...

Diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom

nur für Fachkreise Auf dem Weg zur Therapie von morgen

Unter den Non-Hodgkin-Lymphomen stellen die großzelligen B-Zell-Lymphome eine große, heterogene Gruppe dar. Bei manchen Typen verzeichnet man eine beträchtliche Heilungsrate mit Immunchemotherapie. Eine noch bessere Prognose verspricht man sich von noch detaillierteren ...

Metastasiertes kolorektales Karzinom

Palliativversorgung früh beginnen

In einer Pilotstudie wurde untersucht, wie sich eine frühe, integrierte Palliativversorgung auf Patient:innen mit metastasiertem kolorektalem Karzinom auswirkt.

Von Diabetes bis Krebs

Das Mikrobiom und die biologische Uhr

Schichtarbeit, Jet Lag, unregelmäßige Mahlzeiten – der westliche Lebensstil stört die zirkadianen Rhythmen des menschlichen Körpers. Mit der inneren Uhr gerät oft auch der Stoffwechsel aus dem Takt. Erst jetzt wird klar: Einer der zentralen Taktgeber ist das...

Mamma- und Blasenkarzinom

Bessere Prognose mit Aspirin?

Die Ergebnisse einer aktuellen US-amerikanischen Studie zeigen, dass die regelmäßige Einnahme von Acetylsalicylsäure (hier: Aspirin) bei älteren Patient:innen mit Harnblasen- oder Mammakarzinom das Mortalitätsrisiko reduziert.

Komplementärmedizinische Begleitung bei Krebstherapie

Wirksamkeit der Misteltherapie

Die bei Krebsleiden am häufigsten eingesetzte komplementärmedizinische Maßnahme ist meist die Misteltherapie, der zahlreiche Studien eine gute Verträglichkeit attestieren. Neuste Metaanalysen weisen außerdem auf eine Verbesserung der Lebensqualität und Verl&...

Überlebenschancen bei häufigen Krebserkrankungen

Therapieverzögerung vermeiden

Anhand einer Metaanalyse konnte nun gezeigt werden, inwieweit ein frühzeitiger Therapiebeginn die Überlebenschancen bei Krebserkrankungen verbessern kann.
hhh

 

x