Therapie-Optionen | Praxis-Depesche 4/2020

Add-On-Therapeutika

Wie Daiichi Sankyo Europe GmbH am 6. April 2020 mitteilte, wurden Nilemdo® (Bempedoinsäure) und Nustendi® (Kombination von Bempedoinsäure und Ezetimib) von der Europäischen Kommission zur Behandlung erwachsener Patienten mit primärer Hypercholesterinämie (heterozygoter familiärer und nicht familiärer) oder mit einer Mischform einer Fettstoffwechselstörung (Dyslipidämie) in Europa zugelassen. Mit dieser Zulassung sind wichtige neue Behandlungsoptionen gegeben, die mit anderen Lipidsenkern kombiniert werden können und so dazu beitragen, den LDL-C-Wert bei Menschen zu senken, bei denen ein Risiko für Ereignisse wie Herzinfarkt und Schlaganfall besteht, so Prof. Alberico L. Catapano, Mailand. Die Zusatztherapie mit Bempedoinsäure zu anderen lipidsenkenden Therapien führte im Vergleich zu Placebo zu einer LDL-C-Reduktion um bis zu 28 % und die Kombination von Bempedoinsäure und Ezetimib bei Hochrisiko-Patienten, die bereits eine maximal tolerierte Statintherapie erhielten, zu einer Reduktion des LDL-CWerts um 38 % verglichen zu Placebo. Somit sind mit Nilemdo® und Nustendi® weitere Therapieoptionen gegeben.
ICD-Codes: E78.0

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.

Ihr Zugang zu exklusiven Inhalten für Fachkreise

Login für Fachkreise

Neu registrieren

Passwort vergessen?

Anzeige

Neu: Digitales Messen – berührungslos, schnell, mobil

Mit medi vision bringt der Hersteller medi erstmals ein berührungsloses, digitales Messtool auf den Markt. Erfahren Sie mehr im Video.