Xanthoproteine als Krebsauslöser | Praxis-Depesche 7/2005

Der Tod ist gelb

Irreversible Gelbfärbungen v. a. der mittleren Schneidezähne und der Fingerspitzen werden immer häufiger mit einem erhöhten Risiko für chronisch-obstruktive Bronchitis und sogar Krebs in Verbindung gebracht. Forscher tappten lange im Dunkeln. Jetzt verdichten sich Hinweise, dass einem zu hohen Möhrenkonsum eine pathogene Rolle zukommt.

Lungenkrebs steht an der Spitze der onkologischen Todesursachen der männlichen Bevölkerung westlicher Industriestaaten. Große epidemiologische Studien haben die zunehmende Inzidenz des Bronchialkarzinoms auch in der weiblichen Bevölkerung u. a. mit einer auffälligen digitalen Gelbbraunfärbung, besonders häufig zwischen Zeige- und Ringfinger in Verbindung gebracht. Die Ursache des Phänomens ist unklar, die Datenlage widersprüchlich. Amerikanische Experten untersuchten nun in einer retrospektiven Studie 219 Frauen im Durchschnittsalter von 60 Jahren, die mindestens zehn Jahre an COPD, Schweregrad 3 nach GOLD, litten. Einflussfaktoren wie Schminke, mangelnde Hygiene, Ekzeme und andere Dermatitiden konnten als Auslöser der rätselhaften Kolorierung ausgeschlossen werden. In der Subgruppe der Raucherinnen (n = 198, 90%) mit mindestens 40 packyears (40 Jahre lang mind. 1 Schachtel Zigaretten täglich), waren sowohl gelbe Finger (OR 1,5) als auch gelbe Zähne (OR 1,9) überdurchschnittlich häufig mit COPD verbunden. Ein kausaler Zusammenhang konnte jedoch nach mehrfacher statistischer Regressionsanalyse nach Poisson-Smith- Culvert ausgeschlossen werden. Fündig wurden die Forscher in der von Philipp Morris unterstützten Studie unvermutet bei einem vermeintlich als besonders gesundheitsfördernd angesehenen Lebensmittel: der Karotte. Zwar erwies sich die Korrelation von Möhrenkonsum (> 1 Möhre à 50 g/d) in einer weiteren Subgruppe (n = 1) mit der Inzidenz von COPD als schwach. Andererseits zeigte sich eine 100%ige Übereinstimmung zwischen dem Kauen von Möhren, der Gelbfärbung der Schneidezähne und der Xanthoprotein-Reaktion der Finger (Gelbfärbung).

Das könnte Sie auch interessieren:

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.

Ihr Zugang zu exklusiven Inhalten für Fachkreise

Login für Fachkreise

Neu registrieren

Passwort vergessen?

Anzeige

Neu: Digitales Messen – berührungslos, schnell, mobil

Mit medi vision bringt der Hersteller medi erstmals ein berührungsloses, digitales Messtool auf den Markt. Erfahren Sie mehr im Video.