NSCLC | Praxis-Depesche

Kombination verlängert Gesamtüberleben

 

 

Daten aus der zulassungsrelevanten Phase-III-Studie zur Erstlinientherapie bei Patienten mit metastasierendem nicht-kleinzelligem Lungenkarzinom (NSCLC) ohne Plattenepithel-Histologie belegen, dass Pembrolizumab (KEYTRUDA®), ein PD1 (Programmed Cell Death 1 Protein)-Inhibitor, in Kombination mit Chemotherapie zu einem signifikant verlängerten Gesamtüberleben (OS) sowie zu einem stark verringertem Sterberisiko gegenüber einer alleinigen Chemotherapie führt.
In der Phase-III-Studie KEYNOTE-189, wurden 616 nicht vorbehandelten Patienten mit metastasierendem NSCLC ohne Plattenepithel-Histologie randomisiert mit einer Kombination aus Pembrolizumab und Chemotherapie, bestehend aus Pemetrexed (ALIMTA®) und Cisplatin oder Carboplatin, bzw. mit Chemotherapie allein behandelt.  
Im medianen Follow-up von 10,5 Monaten war das Sterberisiko unter Kombinationstherapie um 51 % reduziert im Vergleich zur alleinigen Chemotherapie (p < 0,00001). So wurde das mediane OS im Pembrolizumab-Kombinationsarm nicht erreicht, während es in der Gruppe mit alleiniger Chemotherapie bei 11,3 Monaten lag. Mit einem signifikant reduziertem Risiko zur Progression unter der ­Kombination (um 48 % reduziert, p<0,00001) war die Kombinationstherapie auch hinsichtlich des PFS (progressionsfreies Überleben) gegenüber der Kontrollgruppe signifikant überlegen. Zudem war eine doppelt so hohe ORR (Gesamtansprechrate) in der Kombination zu verzeichnen (47,6 %; p < 0,00001). Die überlegene Ansprechrate wurde bei Patienten aller PD-L1-Kategorien erreicht. Nebenwirkungen vom Schweregrad drei bis fünf traten unter Kombination (67,2 %) aber auch im Kontrollarm auf (65,8 %), wobei im ­Kombinationsarm drei Therapie bedingte Todesfälle infolge von Pneumonitis auftraten.GH

 

Quelle: Pressemitteilung „Studie KEYNOTE-189: Erstlinientherapie bei Patienten mit metastasierendem nicht-kleinzelligem Lungenkarzinom ohne Plattenepithel-Histologie“, Haar 02. Mai 2019, Veranstalter: MSD

Pembrolizumab/Pemetrexed: KEYTRUDA®/ALIMTA®

 

ICD-Codes: J98.9

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.

Ihr Zugang zu exklusiven Inhalten für Fachkreise

Login für Fachkreise

Neu registrieren

Passwort vergessen?

Anzeige

Neu: Digitales Messen – berührungslos, schnell, mobil

Mit medi vision bringt der Hersteller medi erstmals ein berührungsloses, digitales Messtool auf den Markt. Erfahren Sie mehr im Video.