Therapie-Optionen | Praxis-Depesche 6/2016

L-Thyroxin als Lösung zum Einnehmen

Seit 1. Juni 2016 ist das Levothyroxin- Präparat Eferox® zur Therapie von Hypothyreosen auch als Lösung zum Einnehmen verfügbar. Die Lösung enthält 100 μg Levothyroxin pro 5 ml und wird als 100 ml Tropfflasche mit einer Dosierspritze ausgeliefert. Diese ermöglicht – verglichen mit einem Tropfer – eine höhere Dosiergenauigkeit auch bei geringen Tagesdosen. Die niedrigste applizierbare Dosis der Levothyroxin-Lösung beträgt 2 μg. Die neue Option eignet sich besonders für die Therapie von Hypothyreosen z. B. bei Kindern, Patienten mit Schluckstörungen oder Patienten, die sehr niedrige Hormondosen oder unübliche Zwischendosierungen benötigen.

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.

Ihr Zugang zu exklusiven Inhalten für Fachkreise

Login für Fachkreise

Neu registrieren

Passwort vergessen?

Anzeige

Neu: Digitales Messen – berührungslos, schnell, mobil

Mit medi vision bringt der Hersteller medi erstmals ein berührungsloses, digitales Messtool auf den Markt. Erfahren Sie mehr im Video.