Leitliniengerechte Therapie der COPD | Praxis-Depesche 3/2018

Therapiegrundlage der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) ist die Symptomatik. Wichtig ist aber auch, auf Komorbiditäten wie kardiovaskuläre Erkrankungen zu achten.

Dieser Artikel ist nur für Angehörige medizinischer Fachkreise zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich kostenlos - es dauert nur eine Minute.

Anmelden