Dyslipidämie-Management | Praxis-Depesche 5/2020

Neue Therapieoptionen in Sicht

Nicht jeder Patient kann auf die strengen LDL-C-Werte eingestellt werden, die die aktualisierte Dyslipidämie-Leitlinie der ESC vorsieht. Für die Patienten, bei denen die bisherigen Therapien nicht erfolgreich sind, gibt es bald eine weitere Perspektive.
Laut der aktuellen ESC-Leitlinie Dyslipidämie ist für bestimmte Hochrisiko-Gruppen eine aggressive Reduktion des LDL-C auf Werte unter 55 mg/dl vorgesehen. Doch das ist mit den aktuellen Therapieoptionen nicht immer zu erreichen. Über neue Perspektiven in der Dyslipidämie- Behandlung referierten Prof. Andreas Schäfer, Hannover, Prof. Klaus Parhofer, München, und Prof. Norbert Weiss, Dresden. Einleitend erläuterte Schäfer die Notwendigkeit der straffen Senkung des LDL-C, um eine Progression der Atherosklerose zu reduzieren, und damit das Risiko für kardiovaskuläre Ereignisse zu senken. Parhofer betonte die Notwendigkeit der konsequenten Ausschöpfung der verfügbaren Therapieansätze, sowie der Einführung neuer Therapiekonzepte. Diese legte Weiss dar und betonte, dass der LDL-Rezeptor-abhängige Wirkmechanismus der Bempedoinsäure erfolgversprechend sei, wie unter anderem die CLEAR-Harmony-Studie zeigte. Hier wurde nicht nur eine deutlich höhere LDL-C-Senkung verzeichnet im Vergleich zur Placebo-Gruppe, auch die Muskelnebenwirkungen fielen deutlich geringer aus. Die Senkungen wurden vor allem auch bei Patienten erreicht, die ihr Therapieziel unter Statinen nicht erreicht hatten. Daher zeigt sich Bempedoinsäure vielversprechend auch bei Statin-intoleranten Patienten. Bempedoinsäure könnte somit auf einen wichtigen ‚unmet need‘ von Patienten zielen, erläuterten die Experten. Die Markteinführung wird im Oktober 2020 erwartet. AT
Quelle: Symposium: Beyond Statins: Aktuelle und zukünftige Konzepte des Dyslipidämie-Managements, Online, 14.4.2020
ICD-Codes: E78.5

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.

Ihr Zugang zu exklusiven Inhalten für Fachkreise

Login für Fachkreise

Neu registrieren

Passwort vergessen?

Anzeige

Neu: Digitales Messen – berührungslos, schnell, mobil

Mit medi vision bringt der Hersteller medi erstmals ein berührungsloses, digitales Messtool auf den Markt. Erfahren Sie mehr im Video.