Med-Info | Praxis-Depesche 7-8/2020

Psychobiotika gegen Stress-Symptome

Immer mehr Menschen fühlen sich durch das moderne Leben zunehmend unter Druck gesetzt und überfordert, erst recht in Zeiten wie diesen. Eine kürzlich veröffentlichte Studie zur Untersuchung der psychologischen Auswirkungen der Pandemie und der Lockdown-Maßnahmen zeigt, wie viel Stress eine Krise zusätzlich verursachen kann.
Evolutionsbiologisch gesehen ist eine Stressreaktion kurzfristig von Nutzen, über längere Zeit anhaltender Stress kann sich jedoch negativ auf die körperliche und psychische Gesundheit auswirken. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) bezeichnet Stress als „weltweite Epidemie“. Natürliche Abhilfe könnten sogenannte „Psychobiotika“ wie Lactobacillus plantarum DR7 schaffen. Lactobacillus plantarum DR7 wurde im Rahmen einer randomisierten, placebokontrollierten Doppelblindstudie über zwölf Wochen bei unter Stress stehenden Erwachsenen untersucht. Es linderte die Stress-Symptome und verbesserte das emotionale Wohlbefinden nachweislich. Wissenschaftliche Untersuchungen belegen, dass spezielle probiotische Stämme ihre günstigen Wirkungen über eine Modulation der Darm-Hirn-Achse ausüben. Dieser Mechanismus kommt in NeuraxBiotic Zen® von Neuraxpharm zum Tragen. Das Nahrungsergänzungsmittel enthält das Probiotikum Lactobacillus plantarum DR7 (zum Patent angemeldet) plus Magnesium.

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.

Ihr Zugang zu exklusiven Inhalten für Fachkreise

Login für Fachkreise

Neu registrieren

Passwort vergessen?

Anzeige

Neu: Digitales Messen – berührungslos, schnell, mobil

Mit medi vision bringt der Hersteller medi erstmals ein berührungsloses, digitales Messtool auf den Markt. Erfahren Sie mehr im Video.