... schon gewusst?

Praxis-Depesche 1-2/2021

Vitamin A kurbelt Fettverbrennung an

Vitamin A spielt eine wesentliche Rolle im Energiestoffwechsel, berichten Forscherim Fachjournal Molecular Metabolism. Diese Erkenntnis könnte helfen, neue Therapieoptionen für Menschen mit Adipositas zu entwickeln.
Um auch bei kalten Umgebungstemperaturen den Wärmehaushalt des Körpers aufrechtzuerhalten, wird weißes in braunes Fettgewebe umgewandelt – ein Prozess, den man als „Browning“ bezeichnet. Durch Oxidation sind braune Adipozyten in der Lage, endogene Wärme zu produzieren, was mit einem hohen Energieverbrauch verbunden ist.
Dass das Browning der weißen Fettzellen einen intakten Vitamin-A-Stoffwechsel voraussetzt, wurde in einer kürzlich publizierten Studie an Mäusen und Menschen demonstriert. Demnach führte eine moderate Kälteanwendung zu einem Anstieg des Vitamin-A-Spiegels sowie des entsprechenden Bluttransporters, dem Retinol- bindenden Protein. Resultat war eine verstärkte Umwandlung von weißem in braunes Fett. Der Knock-out des Vitamin- A-Transporters in Mäusen hemmte dagegen das Browning. „Die Folge war eine Abnahme der Wärmeproduktion und der Fettverbrennung“, erklärt der Studienleiter Dr. Florian Kiefer. Sein Team machte außerdem die Entdeckung, dass humane weiße Fettzellen unter Zugabe von Vitamin A Eigenschaften brauner Adipozyten ausbilden.
Vitamin A scheint also eine stoffwechselaktivierende Wirkung zu haben. „Das heißt aber nicht, dass man ungezügelt Vitamin- A-Supplemente zu sich nehmen soll“, warnt Kiefer. Denn: Es komme vor allem darauf an, dass das Vitamin zur richtigen Zeit zu den richtigen Zellen transportiert wird. Der Forscher hofft auf therapeutische Interventionen, die genau diesen Mechanismus ausnutzen, etwa zur Behandlung von Adipositas oder Diabetes. RG
Quelle: Pressemitteilung:: „Vitamin A kurbelt die Fettverbrennung während der Kälte an ...“, 21.10.2020. Herausgeber: Medizinische Universität Wien
Das könnte Sie auch interessieren

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.

x