Diabetische Nephropathie | Praxis-Depesche 7-8/2020

Vorhersagemodell für Fortschreiten der DKD

Trotz der Fortschritte bei der diabetischen Nierenerkrankung (DKD) ist diese immer noch eine weltweit führende Ursache für Nierenerkrankungen im Endstadium (ESRD). Ein gutes Vorhersagemodell könnte deshalb eine wichtige Rolle spielen.
Die Gesamtkosten der Pflege für Patienten mit DKD sind in den USA außerordentlich hoch und lagen im Jahr 2011 bei ungefähr 25 Milliarden US-Dollar. Die Anzahl der Patienten mit chronischer Nierenerkrankung wird in China auf etwa 119,5 Millionen geschätzt. Diabetes ist eine der wichtigsten nicht übertragbaren Krankheiten, die Nierenschäden verursachen. Daher ist es wichtig, bei Patienten mit DKD rechtzeitig die Notwendigkeit für einen Nierenersatz vorhersagen zu können.
Eine aktuelle Studie untersuchte dazu retrospektiv 641 Patienten mit Typ-2-diabetischer Nierenerkrankung als Ableitungskohorte und 280 Patienten aus einer externen Out-Time-Validierungskohorte. Während der dreijährigen Nachbeobachtungszeit gab es 272 Fälle (42 %) in der Ableitungskohorte und 138 Fälle (49 %) in der externen Validierungskohorte. Innerhalb der Studie wurden vier verschiedene Vorhersagemodelle entwickelt. D abei w urde v on d en S tudienleitern das Labormodell als optimales Modell beurteilt (C-Statistik: externe Validierung 0,863; Hosmer-Lemeshow- Test: p=0,817), welches mittels Hämoglobin, NLR, Serumcystatin C, eGFR und 24-Stunden-Urinprotein bei Patienten mit diabetischer Nierenerkrankung das Risiko für einen benötigten Nierenersatz innerhalb von drei Jahren vorhersagen kann. DM
Quelle: Cheng Y et al.: Development and validation of a predictive model for the progression of diabetic kidney disease to kidney failure. Ren Fail 2020; 42(1): 550-9
ICD-Codes: E14.2

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.

Ihr Zugang zu exklusiven Inhalten für Fachkreise

Login für Fachkreise

Neu registrieren

Passwort vergessen?

Anzeige

Neu: Digitales Messen – berührungslos, schnell, mobil

Mit medi vision bringt der Hersteller medi erstmals ein berührungsloses, digitales Messtool auf den Markt. Erfahren Sie mehr im Video.