Systemischer Lupus erythematodes | Praxis-Depesche 8/2018

Der systemische Lupus erythematodes (SLE) wird vorwiegend von spezialisierten Fachärzten behandelt – doch auch Hausärzte sehen regelmäßig Patienten mit SLE. Wir haben das Wichtigste zur Diagnose der chronischen Autoimmunerkrankung sowie zur Therapie und Prävention von Begleiterkrankungen für Sie zusammengefasst.

Dieser Artikel ist nur für Angehörige medizinischer Fachkreise zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich kostenlos - es dauert nur eine Minute.

Anmelden