Kardiologie

Kardiologie

Die medikamentöse Therapie des Vorhofflimmerns ist nur eine aktuelle
und kontroverse Diskussion in der Kardiologie

Mehr

Angiologie

Angiologie

Thrombusaspiration bei akuter PCI, Antikoagulation,
Stenting ... viele Themen befeuern den aktuellen Diskurs

Mehr

Diabetes

Diabetes

Der Kampf gegen die GLOBESITY ist in vollem Gange

Mehr

Gastroenterologie

Gastroenterologie

Ob Zöliakie, Reizdarm, GERD oder NAFLD -
Gastroenterologie fordert Ärzte diagnostisch heraus

Mehr

Notfallmedizin

Notfallmedizin

Im Notfall muss es schnell gehen ...
und wichtige Infos schnell zur Hand sein

Mehr

Atemwege

Atemwege

Infektionen der oberen und unteren Atemwege
spielen in der ambulanten Praxis eine große Rolle
 

Mehr

Home

Original Pressemitteilung
Reizmagen: ein roter Faden fehlt!

Das Reizmagensyndrom ist eine häufige Diagnose in der Haus- und Allgemeinarztpraxis. Doch bei der Therapie gibt es viele Defizite, wie auch eine aktuelle Umfrage zeigt. Bewährte Alternativen wie Verdauungsenzyme rücken deshalb wieder mehr in den Fokus.

Original Pressemitteilung
Pharma Trend 2017: Urologen ehren Astellas Pharma für Innovation und Nachhaltigkeit

In der Urologie gehört Astellas zu den weltweit führenden Unternehmen. Seine innovative Produktpalette für die Urologie würdigten die Fachärzte in diesem Jahr erneut mit dem Award der „Goldenen Tablette“. Die Firma mit japanischen Wurzeln steht auch für gesellschaftliches Engagement und Nachhaltigkeit.

Original Pressemitteilung
Pharma Trend 2017: „Wissen wirkt" - Wie sich InfectoPharm die goldene Tablette verdient

Jeder zweite von Pharma Trend befragte Pädiater hat auf die Frage nach dem besten Pharmaunternehmen dieselbe Antwort. In Sachen Produktqualität, Fortbildung, Innovation und Service ist InfectoPharm die Nummer eins, das Familienunternehmen mit der besonderen Expertise (nicht nur) in pädiatrischer Infektiologie.

Original Pressemitteilung:
Reizmagen: ein roter Faden fehlt!

Das Reizmagensyndrom ist eine häufige Diagnose in der Haus- und Allgemeinarztpraxis. Doch bei der Therapie gibt es viele Defizite, wie auch eine aktuelle Umfrage zeigt. Bewährte Alternativen wie Verdauungsenzyme rücken deshalb wieder ...

Original Pressemitteilung:
Pharma Trend 2017: Urologen ehren Astellas Pharma für Innovation und Nachhaltigkeit

In der Urologie gehört Astellas zu den weltweit führenden Unternehmen. Seine innovative Produktpalette für die Urologie würdigten die Fachärzte in diesem Jahr erneut mit dem Award der „Goldenen Tablette“. Die ...

Original Pressemitteilung
Pharma Trend 2017: Marktführer Roche von Onkologen ausgezeichnet

Die Onkologen sind sich ihrer Sache seit Jahren sicher. Zum 12. Mal in Folge vergeben sie den Award für „ihr“ bestes Pharmaunternehmen an die Roche Pharma AG. Dieser Erfolg hat viele Väter. Aus Sicht der Ärzte sind es bei dem Unternehmen aus Grenzach-Wyhlen Forschungsaktivität und Produktvielfalt.

Original Pressemitteilung
Pharma Trend 2017: Stelara - Ein neuer Stern auch in der Gastroenterologie

2017 stimmte auch die Facharztgruppe der Gastroenterologen über das innovativste Produkt ab. Gewinner ist ein Biologikum, das im Vorjahr Eingang in die Behandlung des Morbus Crohn fand: Stelara® von Janssen-Cilag. Der Antikörper eröffnet neue Chancen auf eine Remission nach Versagen der konventionellen Behandlung.

Original Pressemitteilung
Pharma Trend 2017: Lilly gewinnt Pharma Trend Awards als bestes Pharmaunternehmen

Der Diabetes-Pionier Lilly erringt 2017 nicht nur die „Goldene Tablette“ der Diabetologen, sondern siegt auch im facharztübergreifenden Ranking der 20 besten Pharmaunternehmen. Mit Jardiance® zeichnen die Diabetologen zudem ein innovatives Produkt aus, das Lilly gemeinsam mit Boehringer Ingelheim in einer weltweiten Kooperation vermarktet. 

Qualität der Koloskopie
Wer (häufig) suchet, der (besser) findet ...

Beeinflusst die Anzahl von Koloskopien, die ein Untersucher pro Jahr durchführt, deren Qualität? Die Antwort auf diese Frage lautet klar „Ja“, wenn man sich Qualitätsdaten der Jahre 2007 bis 2009 ansieht. Aber ist „Untersuchungshäufigkeit“ wirklich alles?

Quelle: Zwink N et al.: Screening colonoscopy volume and detection of colorectal neoplasms: a state-wide study from Bavaria ... Eur J Cancer Prevent 2017; 26: 181-8

Immunsuppression mit Tacrolimus
Neues retardiertes Präparat mit günstigerem pharmakokinetischen Profil

Schlechte Bioverfügbarheit und ein enges therapeutisches Fenster machen es für den Arzt nicht immer leicht, die Immunsuppression mit Tacrolimus bei Transplantationspatienten im Bereich des therapeutischen Spiegels zu halten. Eine neue retardierte Formulierung des Wirkstoffs verbessert die Bioverfügbarkeit und verlängert das Resorptionsprofil.

Quelle: Fachpressekonferenz:
„Envarsus®, die Therapieoption, insbesondere bei PK-Sensitivität“, Bonn, 25.10.17, Veranstalter: Chiesi
LCP-Tacrolimus: Envarsus®

Schmerzskala für ältere, demente Patienten
„Doloplus-2" evaluiert

Wenn ältere Patienten mit kognitiven Beeinträchtigungen wie z. B. Demenz unter Schmerzen leiden, können sie dies oft nicht adäquat artikulieren. Hier kann eine speziell für diese Situationen entwickelte, einfache Schmerzskala helfen.

Quelle: Rostad HM et al.: Measurement properties, feasibility and clinical utility of the Doloplus-2 pain scale in older adults with cognitive impairment: a systematic review. Geriatrics 2017; 17: 257

Erschreckendes Ergebnis einer ESMO-Umfrage
Burnout bei jungen Onkologen extrem häufig

Burnout von den Arbeitnehmern ist in der heute mehr und mehr arbeitsverdichteten Welt ein zunehmendes Problem. Jetzt untersuchte die ESMO (European Society for Medical Oncology), wie häufig Burnout bei jungen medizinischen Onkologen in Europa tatsächlich ist. Das Ergebnis erschreckt.

Quelle: Banerjee S et al.: Professional burnout in European young medical ... Ann Oncol 2017; 28: 1590-6

Bei onkologischen Patienten häufig übersehen
Endokrine paraneoplastische Syndrome

Meistens verursachen Tumoren Symptome durch lokale Verdrängung oder Metastasen. Manchmal erlangen Krebszellen – auch wenn sie gar keine endokrine Differenzierung aufweisen – im Verlauf ihrer Entwicklung aber auch die Fähigkeit, bioaktive Substanzen zu sezernieren oder immunologische Kreuzreaktivität zu induzieren. Die daraus entstehenden Symptome nennt man „endokrine paraneoplastische Syndrome“ (PNS).

Quelle: Dimitriadis GK et al.: Paraneoplastic endocrine syndromes. Endocr Relat Cancer 2017; 24: R173-R190

Med-Info
Visuelle Geschichte der Heilkunst

Zur fachlichen Fortbildung eignet sich dieses Werk eher weniger. Dafür allerdings erhält der Leser einen reich bebilderten und höchst unterhaltsamen Einblick in 5000 Jahre Geschichte der Heilkunst. Dabei gliedert sich das Buch in fünf chronologische Kapitel: von den Heilern und Schamanen ...

Quelle: Steve Parker, Medizin – Die visuelle Geschichte der Heilkunst, DK-Verlag, London/ Delhi 2017

Med-Info
Medizingeschichte entlang der Nobelpreise

In dem Buch „Meilensteine der Medizin“ führt die Autorin Ortrun Riha durch die Geschichte des Nobelpreises für Physiologie bzw. Medizin und die wichtigsten Erkenntisse seiner Preisträger. Gegliedert ist der Text nicht chronologisch, sondern nach den fünf wichtigsten Fä...

Quelle: Ortrun Riha: Meilensteine der Medizin. Wie der Nobelpreis unser Wissen vom Menschen prägt. Verlag Bückle & Böhm, 2016

Med-Info
Weniger Medikationsfehler dank Fertig-Parenteralia

Bei der manuellen Herstellung individueller Infusionslösungen zur Analogsedierung und Anästhesie können leicht Fehler passieren: Man kann sich bei der Konzentrationsherstellung verrechnen, im Lösungsmittel vergreifen, versehentlich die Lösung kontaminieren, unzureichend ...

Med-Info
Miconazol hilft bei chronischen Mykosen

Dermatomykosen zählen zu den häufigsten Krankheitsbildern, mit denen Patienten beim Dermatologen vorstellig werden. Sehr stark verbreitet sind vor allem Fuß- und Nagelpilz (meist Trichophyton rubrum). Für eine Pilzinfektion prädestiniert sind aber auch die Achseln und ...

GLP-1-unterstützte Therapie für Insulin-Einsteiger

Eine Alternative zur Basalinsulin-unterstützten oralen Diabetestherapie (BOT) ist die GLP-1-unterstützte Therapie (GUT) mit Dulaglutid (Trulicity®). Ein Vorteil dieser Option ist die unkomplizierte Anwendung von Dulaglutid, die in Patientenerhebungen als einfach bzw. sehr einfach ...

Depression, Schmerzen und Angst
Effektives Therapiemanagement psychischer Störungen

Die Korrelation aus Depression, Schmerzen und Angst gleicht einem Bermudadreieck, dem in enger Zusammenarbeit von Allgemeinarzt und Facharzt mit einem effektiven Therapiemanagement begegnet werden muss. Bewährt haben sich hier SNRI wie Duloxetin und Antikonvulsiva wie Pregabalin.

Quelle: Fachpressekonferenz:
„Das Bermudadreieck Angst, Depression und Schmerz“, Berlin, 10.10.2017, Veranstalter: Hexal
Duloxetin: DuloxHEXAL®
Pregabalin: PregabaHEXAL®

GFI Der Medizin-Verlag

Anschrift

GFI. Gesellschaft für medizinische Information mbH
Paul-Wassermann-Straße 15
81829 München

Telefon: +49 89 4366300
Fax: +49 89 436630210
E-Mail: info@gfi-online.de

Copyright © 2017, GFI | AGB | Sicherheit und Datenschutz | Impressum